Home Abteilungen Tabellen Infos Gästebuch Impressum  
News
<   1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    14    15    16    17    18    19    20    21    22    23    24    25    26    27    28    29    30    31    32    33    34    35    36    37    38    39    40    41    42    43    44   >

Herren I: FC Egglham - DJK-SSV    
24.08.2009, 13:18 Uhr
    Endstand 2:1
    4 Punkte holten beide Mannschaften am Doppelspieltag und es war somit für beide Mannschaften Ziel, einen weiteren Dreier einzufahren um weiterhin den Anschluss nach vorne halten zu können.

    Nach 90 Minuten war klar, dass dies nur der Fall für den FC Egglham ist.

    Die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen und man ging mit einem torlosen Unentschieden in die Kabine.

    Nach dem Seitenwechsel gelang dann dem FC Egglham das 1:0. Torjäger Gaissinger stand nach einer Flanke ganz alleine vor dem Tor der Dietersburger und erzielte durch einen Kopfball den Führungstreffer.

    5 Minuten später entschied der Schiedsrichter nach einem Foulspiel im Strafraum für Elfmeter für Egglham. Diesen konnte dann Lombardi Simone souverän verwandeln.

    Anschließend erhöhte Dietersburg den Druck und kam durch einen schönen Schuss aus 25 Metern durch Bredl Tobias zum Anschlusstreffer.

    Bei dem blieb es letztendlich auch, wodurch die drei Punkte auf das Konto des FC Egglham gezählt werden.

Herren II: FC Egglham - DJK-SSV    
24.08.2009, 13:16 Uhr
    Endstand 0:0.
    Keine Tore in Egglham. Letztendlich hätte das Spiel, auch wenn der SSV zwei Lattenknaller hatte, keinen Sieger verdient gehabt.

Herren I: DJK-SSV - TSV Anzenkirchen    
18.08.2009, 14:23 Uhr
    Endstand 3:0
    Das zweite Spiel am Doppelspieltag brachte für Dietersburg endlich wieder den ersehnten Dreier. Für Anzenkirchen aber gehts weiter nach unten.

    Dietersburg began wie auch im Spiel gegen Rotthalmünster stark. Allerdings wurden dieses Mal die herausgespielten Chancen ausgenützt.

    In der 15. Minuten erzielte Reiter Gerhard nach einem Pass in den Strafraum das 1:0.

    Die anschließenden 20 Minuten ging das Spiel hin und her. Dietersburg tauchte immer wieder gefährlich vor dem Anzenkirchener Tor auf. Aber auch Anzenkirchen hatte gute Möglichkeiten um den Ausgleich zu erzielen.

    In der 34. Minuten brachte ein Eigentor, nach einer Flanke von Zellner, die Dietersburger mit 2:0 in Führung.

    In der 2. Halbzeit machte dann Anzenkirchen das Spiel. Allerdings blieb ihnen ein Tor, trotz mehrerer hochwertiger Chancen, die vom Dietersburger Keeper Eder abgewehrt wurden, verwehrt.

    Dietersburg wurde immer wieder mit Kontern gefährlich. Den letzten Konter konnte schließlich Bredl mit einem Heber zum 3:0 abschließen.

Herren II - DJK-SSV - TSV Anzenkirchen II    
18.08.2009, 14:21 Uhr
    Endstand 1:4; Torschütze Duldinger Reinhard

    Nach einer überlegenen ersten Halbzeit ging der DJK-SSV mit einer 1:0 Führung in die Kabine.
    Gleich nach dem Seitenwechsel allerdings sorgten 4 katastrophale Minuten mit Fehlern in allen Bereichen für eine 3:1 Führung für die Gäste. Im Laufe der zweiten Halbzeit folgte dem noch der 4:1 Endstand. Überragender Mann auf Seiten des TSV Anzenkirchen war dabei Reinold Florian, der 3 Treffer erzielen konnte.

Herren I: TSV Rotthalmünster II - DJK-SSV    
18.08.2009, 14:18 Uhr
    Endstand 1:1
    Für beide Mannschaften war die Ausgangssituation ungefähr die gleiche. Rotthalmünster brauchte die ersten Punkte. Dietersburg benötigte einen Dreier um die 2 vorherigen Niederlagen vergessen zu machen.

    Rotthalmünster hatte einen guten Start und hatte bereits in den ersten Minuten zwei Torchancen.
    Dann allerdings nahm Dietersburg das Spiel in die Hand und hätte zur Pause nach Chancen von Reisinger M. und Bredl eine 2:0 Führung herausschießen müssen. Allerdings ging man mit einem 0:0 in die Halbzeit.

    Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel und Rotthalmünster schoss durch Hamaleser das 1:0.

    Dietersburg machte dann mehr Druck. Nach einem Freistoß und dem anschließenden Gewühle im Strafraum erzielte Mennerich den verdienten Ausgleich.

    In der folgenden Viertelstunde hatte Dietersburg noch Freistoßmöglichkeiten, die allerdings keinen Treffer einbrachten.

    Letzendlich blieb es beim 1:1, was für Rotthalmünster auf Grund des Tabellenplatzes und für Dietersburg wegen der 1. Halbzeit zu wenig ist.

Herren I: STV Ering - DJK-SSV    
10.08.2009, 00:49 Uhr
    Endstand: 1:0
    Im Spiel zwischen dem Tabellenvierten und dem Tabellenachten ging es von Anfang an voll zur Sache und es entwickelte sich ein körperbetontes Spiel.

    Ering begann furios und nahm das Spiel von Anfang an in die Hand. Bereits in der 14. Minute konnte nach einem Foulspiel im Strafraum der fällige Strafstoß durch Unterbuchberger verwandelt werden.

    Ering spielte weiterhin nach vorne und das brachte hochkarätige Chancen. Diese wurden allerdings alle kläglich vergeben, was zur Folge hatte, dass in der Halbzeitpause lediglich ein Tor Vorsprung zu verzeichnen war.

    Nach der Pause hatten die Gäste aus Dietersburg ihre beste Phase. Allerdings ohne Erfolg.

    Die zweite Hälfte war bestimmt von Körperkontakt, was zur Folge hatte, dass das spielerische Element teilweise ein wenig vernachlässigt wurde.

    Dietersburg hatte kurz vor Schluss noch die Chance, durch Freistöße in aussichtreicher Position zum Punktgewinn zu kommen.

    Letztendlich ein verdienter Heimsieg, da bereits in der 1. Hälfte der Sack zugemacht hätte werden könnnen und Dietersburg im Angriff zu harmlos agierte.

Herren II: STV Ering II - DJK-SSV II     
10.08.2009, 00:46 Uhr
    Endstand: 0:1
    In einem schwachen Spiel, hatte der SSV den Gegner immer unter Kontrolle, weshalb der Sieg absolut verdient ist. Das Tor des Tages erzielte Abstreiter Tom nach einer Vorarbeit durch den kurz zuvor eingewechselten Münich Max.

Herren I: SV-DJK Wittibreut - DJK-SSV    
02.08.2009, 22:35 Uhr
    Endstand: 5:1

    Die "Erste" verliert nach dem Sieg gegen Triftern nun gegen Wittibreut!!!

    Beide Mannschaften gingen von Beginn an engagiert ins Spiel und wollten sich die drei Punkte sichern.

    Für Wittibreut war es das erste Pflichtspiel mit der neu zusammengestellten Mannschaft um "Co-Trainer" Schlettwanger.
    Für Dietersburg war es das Spiel nach dem Erfolg gegen den TSV Triftern.

    Bereits nach 13 Minuten ging Wittibreut nach einem Fehler der Dietersburger in der Vorwärtsbewegung durch einen schönen Schuss aus 25 Meter in Führung. Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten und somit war der SV-DJK Wittibreut bereits nach 18 Minuten mit zwei Toren in Front.
    Dietersburg bemühte sich den Schock wegzustecken. Allerdings spielten sie nur bis zum Strafraum teils ansehnlichen Fußball. Zum Torabschluss selbst kam es nur selten.
    Somit wurde Wittibreut das Spiel einfach gemacht und es fielen nach dem Seitenwechsel die Tore 3 und 4. Ein kurzes Aufbäumen kam nach dem 4:1 bei Dietersburg auf, welches aber prompt wieder durch den Treffer zum 5:1 aufgelöst wurde.

    Letztendlich ein mehr als verdienter Sieg für Wittibreut, bei denen Ex- Landesligaspieler Schlettwanger die Fäden im Mittelfeld zog und dort sein Können des Öfteren aufblitzen ließ.

    Torschütze für den SSV war Reiter Gerhard;
    In der 83. Minute erhielt Zellner Stefan nach wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte.

<   1    2    3    4    5    6    7    8    9    10    11    12    13    14    15    16    17    18    19    20    21    22    23    24    25    26    27    28    29    30    31    32    33    34    35    36    37    38    39    40    41    42    43    44   >